Wohnen

Machen Sie Ihr Zuhause komfortabler, sicherer und schöner... Mit pfiffigen und ausgewählten Produkten für eine praktische Küche und leicht zu führenden Haushalt, ein komfortables und sicheres Bad, über alltäglich hilfreiche Einrichtungsgegenstände und technische Hilfen bis hin zu praktischen Werkzeugen für die Gartenarbeit.

Machen Sie Ihr Zuhause komfortabler, sicherer und schöner... Mit pfiffigen und ausgewählten Produkten für eine praktische Küche und leicht zu führenden Haushalt, ein komfortables und sicheres Bad,... mehr erfahren »
Fenster schließen

Machen Sie Ihr Zuhause komfortabler, sicherer und schöner... Mit pfiffigen und ausgewählten Produkten für eine praktische Küche und leicht zu führenden Haushalt, ein komfortables und sicheres Bad, über alltäglich hilfreiche Einrichtungsgegenstände und technische Hilfen bis hin zu praktischen Werkzeugen für die Gartenarbeit.

10 von 10
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Anti-Rutsch Sitzüberzug für den OneLeg Hocker von OneLeg by Susanne Schmidt auf dem OneLeg (Garten bei selbstwohnen.de) [253]
Anti-Rutsch Sitzüberzug für den OneLeg Hocker
15,90 € * 19,90 € *
NEU
LCD-Wecker Flip 2 von Lexon
Design Wecker Flip2
35,90 € *
Anti-Rutsch Streifen für Dusche und Badewanne von Atlantis Systems in Duschwanne (Bad bei selbstwohnen.de) [436]
Antirutschstreifen für Dusche und Badewanne
25,80 € *
Wandhalterung für Sabi Gehstöcke von Sabi natur (Einrichtung & Stil bei selbstwohnen.de) [815]
Wandhalterung für Gehstöcke
ab 12,90 € *
Zuverlässiger Gasmelder von Komfort & Sicherheit (Sicherheit bei selbstwohnen.de) [1q4]
Zuverlässiger Gasmelder
32,45 € *
10 von 10

Altersgerechtes Wohnen

Es gibt in Zukunft immer mehr ältere Menschen die in der Stadt und auf dem Land alleine wohnen. Gerade bei der Gestaltung und Anpassung alternsgerechten Wohnungen, Stadtvierteln und Regionen stellt uns der demografische Wandel vor neue Aufgaben, führt zu veränderten Anforderungen an den Wohnraum: Denn trotz oder gerade wegen des medizinischen Fortschritts nehmen körperliche Einschränkungen im höheren Alter zu und der Wohnalltag wird beschwerlicher. Wer so lange wie möglich in der gewohnten Umgebung bleiben will, ist auf wohnen angewiesen, das möglichst frei von Barrieren ist.

Wenn Sie mit vierzig Jahren überlegen, wie Sie mit sechzig wohnen wollen macht sich kaum jemand in der Mitte des Lebens Gedanken darüber, wie sie oder er später einmal leben wollen. Dennoch lohnt es sich, die Vorbereitungen auf das eigene Alter und die Wohnbedingungen möglichst früh zu treffen. Wenn Sie sich rechtzeitig mit dem Thema beschäftigen, haben Sie ausreichend Zeit, die jetzige Wohnung den künftigen Bedürfnissen anzupassen oder sich neu zu orientieren.

Alt werden und jung bleiben: Wohnen im Alter und Lebensstile der Generation 50plus

Die Augsburger Allgemeine schrieb: Wie wollen die heute über 50-Jährigen im Alter wohnen? Jedenfalls nicht im Altersheim. Auf Internet, Fitnesscenter oder die nahe Walking-Strecke wollen die meisten auch im Alter nicht verzichten. Sie haben höhere Ansprüche als ihre Vorgänger und wollen möglichst da bleiben, wo sie jetzt schon wohnen. Das alles zeigt eine Studie unter Leitung der Karlsruher Professorin Caroline Kramer.

Zwar ist den Forschern klar, dass nicht alles umgesetzt wird, was man im "jungen Alter" plant. Künftige Ältere werden nicht nur mehr, sondern auch andere Ältere sein. Es erwarten die heute 51- bis 60-Jährigen, im Ruhestand fit und aktiv zu sein und sich dadurch von vorherigen Generationen deutlich zu unterscheiden. Auch ist die Generation 50plus von der Emanzipation geprägt, oft gebildeter und gesellschaftlich engagiert.

Angesagt sind eher die Rolling Stones als Kurkonzerte. Statt Marmelade einzukochen, surft man lieber im Internet. "Man ist heute als älterer Mensch gar nicht so alt wie unsere Großeltern es waren", beschreibt eine 53-jährige Architektin aus München-Bogenhausen in einer Studie ihr Lebensgefühl.

Allgemein gilt: Wenn Sie in der Stadt wohnen, wollen Sie auch dort bleiben - im Gegensatz zur jetzigen Altengeneration, die oftmals ihren Kindern ins Umland nachzog. Aber auch wenn Sie in der Vorstadt leben, wünschen sich die meisten, zumindest in den befragten Orten, keine Veränderung.

Geschätzt werden eine gute Anbindung an Bus und Bahn, Ärzte und Läden in der Nähe, ein vielfältiges kulturelles Angebot, attraktive Grünflächen und auch das Fitnesscenter um die Ecke. Vor allem in München, wo sich die Generation 50plus ganz besonders wohlfühlt, geht aber eine Angst um: Kann ich mir meine Wohnung im Alter noch leisten? Gerade WG-erfahrene Frauen könnten sich im Alter Wohngemeinschaften mit einem privaten und einem gemeinsamen Wirtschaftsbereich vorstellen, statt Tagespflege lieber zuhause wohnen.

Barrierefrei leben und wohnen im Alter

Barrieren können sinnvoll sein und Schutz bieten: So verhindert ein Balkongeländer Abstürze oder eine rote Ampel verhindert den Zusammenstoß von Fahrzeugen im Verkehr. Andere Barrieren aber schränken die Selbstständigkeit, die Beweglichkeit und die Freiheit im Alltag ein.

Mit einer barrierefreien – oder zumindest barrierearmen – Wohnung ist Ihr Zuhause ohne Hindernisse und Stolperfallen gemeint. Gerade Treppenstufen, Türschwellen und schmale Türen können im Alter zu Barrieren werden. Aber sie sind nicht unüberwindbar: Nach entsprechenden Umbauten können Sie sich auch im Alter ungehindert in Ihrer Wohnung bewegen und den Alltag ohne fremde Hilfe bewältigen. Eine bedarfsgerechte, barrierefreie Wohnung erhöht nicht nur den Komfort, sondern trägt auch dazu bei, Verletzungen durch Stürze zu vermeiden. Auch soziale Kontakte lassen sich leichter pflegen: Eine Wohnung ohne Stufen und Schwellen ist nämlich nicht nur für Sie komfortabler, sondern auch für Bekannte, die Sie besuchen – ob im Rollstuhl oder mit Kinderwagen.

Zuletzt angesehen
  • Spezialshop

    für Altersgruppe 50+

  • Prämienprodukte

    ausgewählte & prämierte Produkte

  • fairer Handel

    enkeltauglich

  • gutes Design

    mit praktischem Nutzen

Versand und Zahlungsarten

Versandkostenfrei ab 50€

  • Vorkasse
  • Rechnungszahlung
  • Paypal
  • Sofortüberweisung
  • Better Payment
  • Mastercard
  • Visa
  • Amazon Pay
  • DHL green
  • giropay
  • SEPA Überweisung