Mit den ersten frühlingshaften Sonnenstrahlen kriegen wir neuen Schwung und der eignet sich hervorragend, um einen Frühjahrsputz zu starten. Wie Sie dabei am Besten vorgehen, erfahren Sie hier.
Während man sich noch vor einigen Jahren nicht länger als notwendig im Badezimmer aufhielt, entwickelt es sich zunehmend zu einem Ort, an dem wir Energie für den Alltag tanken möchten. Damit Sie sich dort so richtig entspannen können, haben wir ein paar Tipps zusammengestellt, mit denen Sie Ihr Bad in Ihre persönliche Wohlfühloase verwandeln können.
Am 29. März wird die Uhr wieder um eine Stunde zurückgestellt und es beginnt die Sommerzeit. Die „gestohlene“ Stunde hat weitaus größere Folgen, als es den Anschein macht: 50.000 Ampeln müssen auf deutschen Straßen umgestellt werden, europäische Zugfahrpläne sind tagelang durcheinander, Milchkühe benötigen ein bis zwei Wochen, um sich an die neue Melkzeit zu gewöhnen.
Der 20. März ist „Internationaler Tag des Glücks“. Von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen, soll der Tag daran erinnern, wie wichtig Glück und Wohlbefinden für uns Menschen sind.
In den letzten Jahren ist in Deutschland ein regelrechter „Boom“ rund um das Thema Garten zu beobachten. 45,5 Millionen Bundesbürger verlustieren sich auf einem Stück Grün, entweder zu Hause oder in einem der 15.000 Kleingartenvereine. Zeitschriften wie „Landlust“ erreichen nie geahnte Leserzahlen und Bewegungen wie „Urban Gardening“ – also das Anlegen von Gärten in Großstädten – erhalten immer größeren Zulauf.
Ein gut gepflegtes Schuhwerk sorgt nicht nur für einen guten ersten Eindruck, sondern auch dafür, dass man lange Freude daran hat. Hier erfahren Sie, was Sie bei der Pflege Ihrer Schuhe beachten sollten.
Die ersten warmen Sonnenstrahlen wecken bei vielen Hobbygärtnern die Lust auf Gartenarbeit. Sollten Sie es im Herbst versäumt haben, ihre Gartengeräte winterfest einzulagern, fallen Ihnen diese womöglich jetzt schmutzig, mit stumpfen Klingen oder Rost wieder in die Hände. Damit Sie trotzdem mit Freude in die neue Gartensaison starten, haben wir ein paar Tipps, mit denen Sie ihre Geräte schnell wieder einsatzbereit machen.
Sie sind nicht nur Designer-Stücke oder Sammler-Objekte für Ihre Wohnung, sondern auch praktisch – Wetterstationen. Es gibt sie in allen Größen, Formen, Farben – digital und analog. Bestimmte Funktionen haben sie jedoch gemein: Wetteruhren bestehen aus einem Barometer, Hygrometer und Thermometer, messen also Luftdruck, -feuchtigkeit und Temperatur. Wie erklären Ihnen, wie Sie die Messgeräte richtig benutzen und was sie entgegen verbreiteter Irrglauben tatsächlich aussagen:
Heitere Stunden am See, die Sonne strahlt vom Himmel, die Vögel zwitschern – was für die meisten nach traumhaften Frühlings- und Sommertagen klingt, bedeutet für etwa ein Drittel der Deutschen große gesundheitliche Einschränkungen. Die Ursache: Heuschnupfen, oder fachlich korrekt „Pollenallergie“.
  • Spezialshop

    für Altersgruppe 50+

  • Prämienprodukte

    ausgewählte & prämierte Produkte

  • fairer Handel

    enkeltauglich

  • gutes Design

    mit praktischem Nutzen

Versand und Zahlungsarten

Versandkostenfrei in Deutschland ab 50€

  • Vorkasse
  • Rechnungszahlung
  • Paypal
  • Sofortüberweisung
  • Better Payment
  • Mastercard
  • Visa
  • Amazon Pay
  • DHL green
  • giropay
  • SEPA Überweisung