Pro und contra Gesundheits-Apps

Apps, also kleine Anwendungsprogramme für Smartphone oder Tablet, gibt es auch für medizinische Themen. Und sie werden immer populärer: 22 Prozent der Deutschen nutzen jetzt schon Medizin- oder Gesundheits-Apps, so eine IKK-Umfrage. Die digitalen Helfer können Fragen zu Krankheiten oder Symptomen beantworten, Sie können damit Ihren Puls messen oder Ihre Ernährung verbessern.

Vorteile von Gesundheits-Apps...

Wenn Sie zum Beispiel häufig vergessen, ein bestimmtes Medikament einzunehmen, kann eine App Sie zuverlässig daran erinnern. Sie können eigenständig Ihren Kalorienverbrauch messen und kontrollieren oder auch Ihre Herzfrequenz aufzeichnen und überwachen. Das verschafft Ihnen einen guten Überblick über Ihre Gesundheit.

Viele Apps sind sehr anschaulich gestaltet und zeigen Ihnen auf den ersten Blick in bunten Grafiken und Diagrammen, was Ihre Werte bedeuten. Einige Applikationen funktionieren sogar als Schnittstelle zwischen Arzt und Patient, als sogenannte Telemedizin. Das bedeutet, dass Sie zum Beispiel Ihre Blutzuckerwerte messen, in der App speichern und zur Überwachung an Ihren Arzt schicken können. Der erhält so einen Überblick über Ihre Werte, ohne dass Sie ständig in die Praxis kommen müssen.

...und Nachteile

Trotz all dieser Vorteile, sollten Sie sich auch einiger Risiken bewusst sein, die die neue Technologie mit sich bringt. Die oben erwähnte Telemedizin kann Ihnen bei einigen medizinischen Routinen Orientierung geben. Wenn Sie aber das Gefühl haben, dass Sie ernsthaft krank sind und Hilfe benötigen, reichen ein paar Klicks in einer App oder im Internet nicht aus. „Gegen den informierten Patienten spricht erst einmal nichts“, warnte daher auch Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe in der Bild-Zeitung. „Aber den Arztbesuch kann der Klick im Internet nicht ersetzen.“

Ein weiteres Manko mancher Software-Applikationen für Smartphone und Tablet ist der mangelnde Datenschutz. Denn einige Apps übermitteln Informationen unverschlüsselt, so dass sie in falsche Hände geraten könnten.

Nutzen Sie in jedem Fall nur Apps, in denen Sie sich zurechtfinden. Die Vielfalt der Anwendungsprogramme ist so groß, dass es immer welche gibt, deren Struktur und Visualisierungen man besser oder schlechter versteht. Und die cleverste App hilft Ihnen nicht, wenn ihre vielen Funktionen nur zu Verwirrung und Bedienungsfehlern führen.

Für einen besseren Durchblick in Sachen Gesundheit und Medizin stellen wir Ihnen drei praktische und – aus unserer Sicht – leicht verständliche Apps vor.

Drei praktische Gesundheits-Apps für Senioren

Sleep Cycle:

Kostenpflichtig, 0,99 € für Apple- und 1,49 € für Android-Geräte

SleepCycle ist ein intelligenter Wecker, der Ihren Schlaf analysiert und Sie in Ihrer leichtesten Schlafphase aufweckt. Sie legen Ihr Smartphone auf die Matratze, und durch den integrierten Bewegungssensor registriert die App, wann Sie einen tiefen und wann einen leichten Schlaf haben. Sie legen am Tag vorher ein 30-minütiges Intervall fest, innerhalb dessen Sie geweckt werden möchten, und die App weckt Sie zum optimalen Zeitpunkt.

Runtastic

Kostenlos, für Apple und Android

Runtastic ist die bekannteste App für Sportler, die gerne ihre Ergebnisse aufzeichnen und vergleichen wollen. Sie wählen einfach zwischen verschiedenen Sportarten wie Nordic Walking, Langlaufen, Radfahren oder Wandern und die App zeichnet mittels der Standort-Erkennung GPS Ihre Aktivität auf und ermittelt Ihre zurückgelegte Strecke, verbrauchte Kalorien sowie die durchschnittliche Geschwindigkeit.

FoodCheck

Kostenpflichtig, 2,99€, für Apple-Geräte

Die App hilft dabei, Nährwerte und Zusammensetzungen von Lebensmitteln auch Laien verständlich zu machen. Man tippt den Produktnamen ein und schon sieht man, wie viel Fett, gesättigte Fettsäuren, Zucker, Salz und Kalorien im Gericht stecken. Die Ergebnisse werden jeweils rot, gelb oder grün angezeigt. Dreht man sein Handy um 90 Grad, zeigt es, wie viel vom durchschnittlichen Tagesbedarf man schon abgedeckt hat. Außerdem legt die Software Speisepläne an und kann Body-Mass-Index (BMI), Idealgewicht und den persönlichen täglichen Kalorienbedarf berechnen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Schickes Großtastenhandy Schickes Großtastenhandy
54,95 € *
  • Spezialshop

    für Altersgruppe 50+

  • Prämienprodukte

    ausgewählte & prämierte Produkte

  • fairer Handel

    enkeltauglich

  • gutes Design

    mit praktischem Nutzen

Versand und Zahlungsarten

Versandkostenfrei ab 50€

  • Vorkasse
  • Rechnungszahlung
  • Paypal
  • Sofortüberweisung
  • Better Payment
  • Mastercard
  • Visa
  • Amazon Pay
  • DHL green
  • giropay
  • SEPA Überweisung