Sicherheit

Alltagshilfen für mehr Sicherheit

Hier finden Sie einfache Lösungen, die für Ihre Sicherheit unentbehrlich sein können. Ob im Badezimmer, im Schlafzimmer, auf Reisen oder in der Küche. Oft müssen Sie sich die Angebote aus uferlosen Sortimenten von Billigprodukten chinesischer Provenienz zusammensuchen. Hier finden Sie Qualitätsprodukte die sorgfältig auf Nutzen, Haltbarkeit und Sicherheit getestet wurden. Nicht zuletzt ist uns auch das gute Design immer ein Anliegen. Schließlich wollen Sie nicht in einer Reha Umgebung wohnen sondern sich zuhause wohl fühlen.

Alltagshilfen für mehr Sicherheit Hier finden Sie einfache Lösungen, die für Ihre Sicherheit unentbehrlich sein können. Ob im Badezimmer, im Schlafzimmer, auf Reisen oder in der Küche. Oft... mehr erfahren »
Fenster schließen

Alltagshilfen für mehr Sicherheit

Hier finden Sie einfache Lösungen, die für Ihre Sicherheit unentbehrlich sein können. Ob im Badezimmer, im Schlafzimmer, auf Reisen oder in der Küche. Oft müssen Sie sich die Angebote aus uferlosen Sortimenten von Billigprodukten chinesischer Provenienz zusammensuchen. Hier finden Sie Qualitätsprodukte die sorgfältig auf Nutzen, Haltbarkeit und Sicherheit getestet wurden. Nicht zuletzt ist uns auch das gute Design immer ein Anliegen. Schließlich wollen Sie nicht in einer Reha Umgebung wohnen sondern sich zuhause wohl fühlen.

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Anti-Rutsch-Aufkleber für Fliesen transparent, selbstklebend, 14 cm x 14cm
Anti-Rutsch-Aufkleber für Fliesen, rechteckig,...
15,90 € *
Tragetasche Hopper von Hopper Products Limited mit Tablet (Gehen & Stehen bei selbstwohnen.de) [835]
Hüft-Tragetasche Hopper
19,90 € *
Klapptritt mit hohem Sicherheitsbügel von Hailo (Wohnen bei selbstwohnen.de) [976]
Klapptritt mit hohem Sicherheitsbügel
ab 69,99 € *
Praktisches Drehkissen von Komfort & Sicherheit (Mobil sein bei selbstwohnen.de) [1049]
Praktisches Drehkissen
39,90 € *
Komfortable Aufstehhilfe von Komfort & Sicherheit (Gehen & Stehen bei selbstwohnen.de) [1051]
Komfortable Aufstehhilfe
109,00 € *
Anti-Rutsch Band für Treppen von Komfort & Sicherheit (Gehen & Stehen bei selbstwohnen.de) [1057]
Anti-Rutsch Band für Treppen
29,90 € *
Edelstahl Haltegriff Safe von Etac (Bad bei selbstwohnen.de) [923]
Edelstahl Haltegriff Safe
49,90 € *
Neuartiger Haltegriff von Sabi (Badeinrichtung bei selbstwohnen.de) [1629]
Neuartiger Haltegriff
ab 65,00 € * 99,90 € *
XL Personenwaage Medisana PS 460
Extrastabile XL Personenwaage
65,95 € *
Wanneneinstieg verchromt von Komfort & Sicherheit (Sicheres Bad bei selbstwohnen.de) [1py]
Wanneneinstieg verchromt
59,90 € *
Anti-Rutsch Motive mit Temperaturanzeige von Komfort & Sicherheit (Sicheres Bad bei selbstwohnen.de) [1q1]
Anti-Rutsch Motive mit Temperaturanzeige
19,90 € *
Flexyfoot Gehstock mit ovalem Griff von Flexyfoot (Spazierstöcke bei selbstwohnen.de) [2139]
Flexyfoot Teleskopstock mit ovalem Griff
44,90 € *
Badestufe Step von Russka (Sicheres Bad bei selbstwohnen.de) [1pi]
Badewannen-Einstiegsstufe - stapelbar
39,90 € *
Aufstehkissen von Russka (Nützliche Utensilien bei selbstwohnen.de) [1pk]
Aufstehkissen
49,90 € *
Antirutsch-Badewanneneinlage von Russka (Sicheres Bad bei selbstwohnen.de) [1pl]
Anti-Rutsch Badewanneneinlage
20,90 € * 24,90 € *
Höhenverstellbarer Duschhocker von Russka (Sicheres Bad bei selbstwohnen.de) [1pm]
Höhenverstellbarer Duschhocker
54,95 € *
Antirutsch-Badewanneneinlage von Russka (Sicheres Bad bei selbstwohnen.de) [1pl]
Anti-Rutsch für die Dusche
20,90 € * 26,95 € *
Praktischer Fußtritt von Russka (Sicheres Bad bei selbstwohnen.de) [1pu]
Praktischer Fußtritt von Russka
ab 44,95 € *
Badewannenbrett Fresh von Etac (Sicheres Bad bei selbstwohnen.de) [1q7]
Badewannenbrett Fresh
59,90 € *
Stuhlfüße Blox von Patterson Medical (Alltagshilfen bei selbstwohnen.de) [1qn]
Stuhlfüße Blox
39,90 € *
Bettfüße Blox von Patterson Medical (Alltagshilfen bei selbstwohnen.de) [1qp]
Betterhöhung Blox
69,50 € *
Anti-Rutsch Unterlage von Genius Ideas ( bei selbstwohnen.de) [1xx]
Anti-Rutsch Unterlage
5,95 € *
Sicherheits-Leuchtband von Genius Ideas (Alltagshilfen bei selbstwohnen.de) [1yp]
Sicherheits-Leuchtband
4,90 € *
Flexibler Drehsitz von Russka (Alltagshilfen bei selbstwohnen.de) [212]
Flexibler Drehsitz
29,90 € *
1 von 2

Stolperfallen und Stürze im Haus vermeiden

Millionen Fernsehzuschauer lachen jedes Jahr an Silvester über den Butler James in „Dinner for One“, der immer wieder über das Tigerfell stolpert. Was dort ein lustiger Gag ist, kann aber im Alltag schnell böse Folgen haben. In Deutschland ereignen sich pro Jahr ca. vier bis fünf Millionen Stürze. Stürze treten in jedem Alter auf, aber ältere Menschen stürzen häufiger als jüngere, und die Folgen eines Sturzes sind mit zunehmendem Alter in der Regel schwerwiegender. Von 1000 Personen im Alter von über 65 Jahren stürzen zwischen 300 und 400 mindestens einmal pro Jahr. Von diesen erleiden wiederum ca. 60 Personen behandlungsbedürftige Verletzungen wie Knochenbrüche. Viele dieser Stürze ließen sich durch ein paar einfache Maßnahmen vermeiden. Wir haben die wichtigsten Tipps zur Vorbeugung von Stürzen für Sie zusammengestellt.

Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit in Haus und Wohnung:

Gute Beleuchtung schafft mehr Sicherheit

Dunkle Ecken sollten vermieden werden. Treppenstufen sind besonders gut auszuleuchten. Und wenn Sie nachts zur Toilette gehen, muss auch der Weg dorthin ausreichend beleuchtet sein. Bringen Sie also genügend Lichtquellen an, z.B. auch solche mit Bewegungssensoren, die sich nur dann einschalten, wenn sie gebraucht werden.

Teppiche, Schwellen und Kabel als Stolperfallen

Durch rutschhemmende Gittermatten kann das Wegrutschen von losen Läufern oder Teppichen auf glatten Böden verhindert werden. Auch hochstehende Kanten von Teppichen sollten - z.B. durch doppelseitig klebendes Band - am Boden befestigt werden. Fußmatten sollten rutschfest in den Boden versenkt werden, damit sie keine Stolperfallen bilden. Und Schwellen z.B. an Terrassen- und Balkontüren sollten, wenn möglich, beseitigt oder zumindest farblich abgesetzt werden, z.B. durch entsprechende Klebebänder. Auch lose herumliegende Kabel können gefährliche Stolperfallen sein. Daher sind z.B. schnurlose Telefone in jedem Haushalt zu empfehlen.

Treppen sicherer machen

Treppen sollten möglichst nicht mit Dekorationsgegenständen geschmückt werden, sondern frei begehbar sein. Ein Geländer auf beiden Seiten gehört zu einer sicheren Treppe. Dabei wird empfohlen, dass der Handlauf an beiden Enden ca. 30 cm über die Stufen hinausgeht, damit der Bewegungsablauf komplett unterstützt wird. Ein rutschfester Belag auf den Stufen (eine einfache Lösung können auch hier Anti-Rutsch-Klebebänder an den Kanten der Stufen sein) und vor allen auch eine gute Beleuchtung bei Tag und Nacht erhöhen die Sicherheit einer Treppe wesentlich. Die einzelnen Stufen der Treppe müssen gut ausgeleuchtet und besonders von oben gut zu erkennen sein (die meisten Stürze auf Treppen geschehen nämlich beim Herunter- und nicht beim Heraufsteigen). Daher eignen sich für Treppen am besten Decken- oder Wandleuchten, die das Licht breit streuen.

Sicherheit im Bad

Durch den Einbau bodengleicher Duschwannen wird das Sturzrisiko beim Einstieg in die Dusche erheblich verringert. Häufig sind solche Duschlösungen auch ein optischer Gewinn für jedes Bad und sollten schon bei Neu- und Umbau in jüngeren Jahren bedacht werden. Auch das Verlegen von speziellen rutschfesten Fliesen erhöht die Sicherheit in feuchten Badezimmern. Aber auch einfachere Maßnahmen wie das Anbringen von Haltegriffen, das Anbringen von Anti-Rutsch-Streifen in Wanne und Duschbecken oder das Benutzen eines stabilen Duschhockers tragen bereits erheblich zu einer erhöhten Sicherheit im Bad bei.

Richtige Höhe von Sitzmöbeln und Betten

Da viele Stürze auch beim Hinsetzen auf oder Aufstehen von Sitzmöbeln geschehen, ist es in manchen Fällen sinnvoll die Höhe von Sesseln und Stühlen durch einfache Möbelerhöhungen anzupassen. Auch beim Bett muss die Höhe stimmen, und sie kann mit solchen Sets zur Möbelerhöhung leicht verändert werden, ohne die Optik allzu sehr zu beeinträchtigen.

Sichere Wege zum Haus

Auch die Zugangswege zum Haus können sicherer gestaltet werden: Wege und Eingang müssen ausreichend beleuchtet sein, und auch im Außenbereich sollten Schwellen und Stufen besonders markiert werden.

Verhalten in Haus und Wohnung

Das Benutzen eines Gehstocks gerade auch im Haus - und nicht nur beim Spaziergang - ist sehr sinnvoll, um Gleichgewicht und Stabilität zu wahren. Auch die Hausschuhe sollten so ausgewählt werden, dass sie nicht nur perfekt passen, sondern auch eine rutschfeste Sohle haben, die auch auf glatten Böden genügend Halt bietet. Sitzmöbel sollten auf keinen Fall als Leiterersatz dienen. Besser bewahrt man einen stabilen Tritthocker oder eine Leiter in der Nähe auf, so dass sie, wenn sie gebraucht werden, schnell hervorgeholt werden können. Oder man vermeidet das Hochsteigen am besten ganz und versucht die Schränke in Küche oder Schlafzimmer so einzuräumen, dass alles Wichtige auch ohne Hilfsmittel leicht zu erreichen ist.

Die Stiftung Warentest hat in einem Artikel „Stolperfallen entdecken“ (test 8/2012) untersucht, wie sinnvoll es ist, Wohnberater bei der Anpassung der Wohnumgebung einzuschalten, und wie man eine solche Beratung sinnvoll angeht. Unter dem Link https://www.aok.de/assets/media/bundesweit/checkliste-stolperfallen.pdf finden Sie eine kurze Checkliste „Das Zuhause unter der Lupe“, mit der Sie Ihre eigene Wohnung testen können.

Sicherheit im eigenen Zuhause

Gute Sicherheitsprodukte erleichtern nicht nur das Leben, unter Umständen können sie auch lebensrettend sein. Wer möglichst sorgenfrei leben möchte, sollte daher über die Anschaffung einiger Sicherheitsprodukte nachdenken. Im Alter lassen viele Fähigkeiten nach, was sich unter Umständen auf die eigene Sicherheit auswirken kann. So kann beispielsweise Vergesslichkeit dazu führen, dass elektrische Geräte eingeschaltet bleiben. Die geschwächten Sinne sind zum Teil nicht mehr in der Lage, Gefahrensituationen rechtzeitig wahrzunehmen.

Nützliche Sicherheitsprodukte

Brandschutz: Da die meisten Brandopfer im Schlaf verunglücken, gilt der Rauchmelder als eine der wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen im Rahmen eines Brandschutzes. In der Anschaffung ist er sehr preiswert und auch die Anbringung klappt in den meisten Fällen problemlos. Auch ein Feuerlöscher sowie eine Löschdecke können im Notfall (z.B. wenn Öl in der Pfanne anfängt zu brennen oder eine Kerze umliegende Materialien entzündet) Sicherheit per Löschmöglichkeit bieten.

Türkommunikation: Gerade wenn man alleine ist, möchte man nicht unbedingt jedem die Tür öffnen. Türkommunikationssyssteme bieten hierfür die ideale Lösung. Mit Hilfe einer kleinen Kamera wird der Eingangsbereich videoüberwacht und auf Abruf über einen kleinen Monitor in der Wohnung abgespielt. Zusätzlich kann eine Sprechstation installiert werden. Auf diese Weise kann man den Besucher nicht nur sehen, sondern auch mit ihm kommunizieren.

Zentralsteuerung der Gebäudetechnik: Manchmal überlegt man erst nach dem Verlassen des Hauses, ob alle Geräte tatsächlich abgeschaltet sind. Um nicht wieder zurückkehren zu müssen oder mit einem unguten Gefühl unterwegs zu sein, kann sich eine Zentralsteuerung der Gebäudetechnik als hilfreich erweisen. Hierbei sind sämtliche Elektrogeräte der Wohnung miteinander verbunden und können über ein Bediengerät ferngesteuert werden.

Notrufsystem: Ein Notrufsystem kann unterschiedlich aussehen. In den meisten Fällen handelt es sich heutzutage dabei um einen Sender mit Notrufknopf, der als Armband oder Kette getragen werden kann. Sollte ein Notfall eintreten, kann der Betroffene per Knopfdruck sofort um Hilfe rufen. Gerade für Alleinstehende kann sich ein solches Notrufsystem als lebensrettend erweisen.

Anti-Rutsch, Verhinderung von Stolperfallen, sicher gehen

Im häuslichen Bereich gibt es viele kleine Stolperfallen und es können mit zunehmendem Alter Gefahren auftreten, derer sich Senioren oft nicht bewusst sind. Es muss nicht gleich der große altersgerechte Umbau sein. Schon ein paar kleine Ideen, wie wir Sie hier vorstellen, können das Zuhause sicher und komfortabel machen.

Quellen und weiterführende Artikel: Portal für Senioren

Zuletzt angesehen
  • Spezialshop

    für Altersgruppe 50+

  • Prämienprodukte

    ausgewählte & prämierte Produkte

  • fairer Handel

    enkeltauglich

  • gutes Design

    mit praktischem Nutzen

Versand und Zahlungsarten

Versandkostenfrei ab 50€

  • Vorkasse
  • Rechnungszahlung
  • Paypal
  • Sofortüberweisung
  • Better Payment
  • Mastercard
  • Visa
  • Amazon Pay
  • DHL green
  • giropay
  • SEPA Überweisung